Das Literaturfest München 2016

Das Literaturfest München 2016

Das Literaturfest München ist der literarische Höhepunkt im jährlichen Kulturkalender der Landeshauptstadt München und zeigt 18 Tage lang die ganze Vielfalt und die gesellschaftliche Relevanz von Literatur.

Zum fünften Literaturfest 2015 kamen mehr als  200.000 Besucher. Im Mittelpunkt standen über 100 internationale Autoren, Musiker, Politiker und Wissenschaftler sowie ein internationales Fußball-Freundschaftsspiel zwischen Autoren und Spielern des FC Bayern München. Stargäste waren unter anderem Herbert Grönemeyer, Umberto Eco, Rolando Villazón, Günther Grass oder die Literatur Nobelpreisträgerin Hertha Müller.

Die Berichterstattung fand deutschlandweit in Medien aller Sparten statt. (Dpa, Stern, Spiegel, Focus, BR-Fernsehen, 3Sat, Süddeutsche Zeitung und Online Medien u.a.). Entsprechend beeindruckend fiel die Medienreichweite mit über 200 Millionen Kontakten aus.

Die Verleihungen des Medienstaatspreises „Bayerischen Buchpreis“ mit Staatsempfang bildet den Höhepunkt und Abschluss des literarischen Programms.

www.sueddeutsche.de/kultur/literaturfest-letzte-runde-1.2759424

Literaturfest 2016

Print Friendly